Online-Patientenumfrage: Erfahrungen zur Peptidradiorezeptortherapie (PRRT) bei neuroendokrinen Tumoren (NET)

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

das Netzwerk Neuroendokrine Tumoren unterstützt die Firma admedicum® Business for Patients bei der Suche nach Interviewpartner zum Thema Patientenerfahrungen zur Peptidradiorezeptortherapie (PRRT) bei gastrointestinalen oder pankreatischen neuroendokrinen Tumoren (GEP-/pNET). Die PRRT kann Ihnen auch bekannt sein unter dem Begriff Radionuklidtherapie oder Radioligandentherapie.

Die Gespräche werden von der Firma admedicum® Business for Patients im Auftrag eines forschenden pharmazeutischen Unternehmens durchgeführt. Ziel ist es, von Patienten/innen im direkten Austausch zu lernen: „Über das Leben mit der Erkrankung, über die Diagnose und über den Weg zu einer PRRT“. Die Erkenntnisse dienen einer möglichen Verbesserung der Versorgungsstrukturen und ggf. der erforderlichen Unterstützung dafür.

Wir vom Netzwerk NeT halten diese Thematik für sehr relevant und waren in der Gestaltung des Interviews eng mit eingebunden. Im Anschluss werden wir über die Ergebnisse der Gespräche in Kenntnis gesetzt und können diese auch zu weiteren Zwecken dieses Ziel betreffend nutzen. Wir werden berichten.
Sollten Sie an einem solchen Interview in Form eines offen geführten Gespräches (telefonisch, per Videochat oder auf Wunsche auch persönlich) Interesse haben, nehmen Sie bitte an der unten stehenden Online-Umfrage von ca. 5 Minuten teil. Diese Umfrage leitet Sie durch einige Fragen, durch die eine Teilnahmemöglichkeit entschieden werden kann, und kann anonym durchgeführt werden.

Hier geht es zur Online-Patientenumfrage: Erfahrungen zur Peptidradiorezeptortherapie (PRRT) bei neuroendokrinen Tumoren (NET)

(https://www.surveymonkey.de/r/Interview-PRRT-NET)

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Herr Christian Gross von admedicum: Telefonisch unter 02236-947-3365 oder per E-Mail an christian.gross@admedicum.com

Das Netzwerk Neuroendokrine Tumoren stehen Ihnen selbstverständlich auch gerne zur Seite und wir können bei Bedarf an Ihrer Stelle mit admedicum vertrauensvoll in Kontakt treten.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!