Workshop: „Junge Menschen mit NET (bis 39 Jahren) und ihre Partner/-innen“

Das Netzwerk NeT e.V. möchte für Betroffene bis 39 Jahre ein Wochenende zum besseren Umgang mit den Herausforderungen eines Lebens mit Neuroendokrinen Tumoren bei jungen Menschen anbieten.

Die Diagnose beeinflusst oft Ausbildung und Berufswahl, Berufsausübung und Karrierechancen, aber auch generell die Partnerschaft sowie Familienplanung. Auch auf die Freizeitgestaltung und das Zusammensein mit Gleichaltrigen wirken NEN sich aus.

Im Rahmen dieses Workshops versuchen wir gemeinsam …

… die Lebendigkeit und Freude der Beziehung zu stärken.

… einen sicheren Umgang mit vielleicht konflikthaften Beziehungsthemen zu schaffen.

… einen Raum für Zärtlichkeit und Vertrautheit zu bieten.

… den Blick für das Wertvolle in einer Paarbeziehung zu öffnen.

… Perspektiven zu entwickeln für ein Zusammenleben, das den Wünschen und Bedürfnissen aller Beteiligten entspricht – worin auch die Erkrankung, oder die der Partnerin/des Partners eine bedeutende Rolle spielt.

Wir arbeiten mit Anregungen zur Selbsterforschung, mit der Aufstellung von inneren Anteilen, mit sanften Körpererfahrungen (Entspannung, Achtsamkeit, Massage) und kreativen Begegnungssequenzen (als Paar und mit anderen Gruppenteilnehmenden).
Für den Samstagabend überlegen wir uns eine kleine „Überraschung“.

Der Termin für 2020 steht schon fest: 04.-06 Dezember im Bildungszentrum Altes Forsthaus Germerode in Meißen-Germerode.

Bei Interesse und für mehr Details zur Veranstaltung melden Sie sich bei uns unter: info@netzwerk-net.de oder telefonisch unter: 0911 2528999.